TOT Jugendtreff Rhade
Rhader Förderverein Jugend

Neuigkeiten

27.08.18

"Wer kennt Rhade?" war ein Erfolg!
Rund 50 Teilnehmer und Teilnehmerinnen, nahmen am 18.August am Suchspiel "Wer kennt Rhade" teil. Das ToT Jugendteff aus Rhade richteten dieses interessante und auch anspruchsvolle Suchspiel zum ersten mal überhaupt aus und waren mit dem Gesamtergebnis mehr als zufrieden. Familien, Kinder, Jugendliche und Erwachsene, suchten in Gruppen Gegenstände die sie in einem extra angefertigten Katalog auf Fotos sehen konnten. Diese Gegenstände, die sich alle in Rhade befanden, mussten gefunden und fotografiert werden. Für jeden gefundenen Gegenstand gab es Punkte. Ausserdem gab es auch Superjoker, versteckte Kuscheltiere in bestimmten Gebieten, für die es Extrapunkte gab, wenn man sie findet. Zusätzlich wurden Aufgaben gestellt, wo die Teilnehmer/innen weitere wertvolle Punkte sammeln konnten. Nach drei Stunden wurden die Kataloge am CMH abgegeben und die Auswertung konnte beginnen. Während der Auswertung wurde gemeinsam gegrillt und die Sieger geehrt. Gewonnen hat das Team TOT, die über 200 Punkte sammelten und die sich über mehrere Gutscheine freuten. Wer kennt Rhade II, wird es wahrscheinlich auch im nächsten Jahr geben. Klaudio Kolakovic und Cordula Bieling waren mit dieser Aktion, wie auch die Teilnehmer, sehr zufrieden. Es hat Spaß gemacht
 

12.07.18

Das TOT Jugendtreff gewinnt 7000€

Mit ihrem Projekt "Angeltour mit Teens" konnte das TOT Jugendtreff Rhade, die meisten Sterne sammeln und den Wettbewerb gewinnen. Über 120 Projekte gingen an den Start. Cordula Bieling und Klaudio Kolakovic, bedanken sich bei allen, die für das Projekt "Angeltour mit Teens" abgestimmt haben.




30.03.15

Eine Reise zu den Sternen

Am 29.März fuhr das ToT Jugendtreff aus Rhade zum Planetarium nach Bochum. Mit etwa 30 Kindern und Erwachsenen schauten sie sich zwei Vorstellungen an, wo es um die Theemen Sterne, Planeten, Galaxien und viele Dinge mehr die es im Universum gibt ging. Viele Kinder, waren begeistert und auch die Leitung mit Klaudio Kolakovic und Cordula Bieling waren mit "der Reise zu den Sternen" an diesem Nachmittag sehr zufrieden. nEs kann gut sein das ein Besuch im Planetarium im nächsten Jahr wiederholt wird.