TOT Jugendtreff Rhade
Rhader Förderverein Jugend

Das TOT-Pony Geocaching

Moderne Schatzsuche: Geocaching

Unser TOT Pony

Im Rahmen einer Projektarbeit zum Thema Geocaching haben wir mit unseren Jugendlichen eine Schachfigur auf den Weg gebracht.

Unser Pony wurde am 17.09.2012 in Rhade losgeschickt. Inzwischen hat unser „ToT-Pony“ 14.233,6 km zurückgelegt. Bis heute gab es 424 Einträge. Es hat schon viele Länder bereist Deutschland, England, Belgien, 2 x Irland, Frankreich, Niederlande, Luxemburg, Dänemark, Schweden und aktuell befindet es sich in Italien.

Nun fragt sich sicherlich der ein oder andere – wie geht das?

In der Tat, Geocaching ist ein Hobby, das viele verfolgen. So gibt es z.B. am Flughafen in Düsseldorf ein sogenanntes „Travle bug Hotel“ (TB Hotel). Hier werden unterschiedliche Travle bugs abgelegt, die eine Reise in andere Länder vor sich haben. Zu vielen Caches gibt es eine kurze Geschichte, die im Internet hinterlegt ist, so kann der Finder dann sehen ob genau dieser Travle bug ein besonderes Ziel hat. In unserem Fall stand in der Beschreibung, dass das Ziel Irland sei, um unsere Partnerstadt Newtownabbey zu besuchen. Nun war unser Pony bereits 2 Mal in Irland, aber der zweite Teil der Aufgabe ist noch nicht erledigt; das ist die Rückreise nach Rhade. Aber auch das wird unser Pony bestimmt schaffen.